Dissertation Ade

Modellierung des Antriebsstranges für ein Hybrid-Elektrofahrzeug

Bearbeiter: Michael Ade

Hintergrund

Die weltweiten Reserven und Ressourcen der fossilen Energieträger sind begrenzt. Damit wird es notwendig, den Verbrauch dieser Energieträger zu vermindern. Die Automobilbranche kann dazu beitragen, indem sie Fahrzeuge herstellt, deren Kraftstoffbedarf geringer ist. Das ist zum Beispiel mit Hybrid-Elektrofahrzeugen möglich.

Funktionsprinzip Hybrid-Elektrofahreuge

Hybrid-Elektrofahrzeuge (HEV) sind mit einer Verbrennungskraft-maschine (VKM) und einem Elektroantrieb (EA) ausgestattet. In Abhängigkeit vom Leistungsfluß wird zwischen seriell und parallel betriebenen HEV unterschieden. Durch ein Energiemanagement können Kraftstoffverbrauch und Emissionen vermindert werden. Hierzu wird der EA so angesteuert, daß er die Bremsenergie beim Bremsen in elektrische Energie umwandelt und in eine Batterie einspeist, sowie die VKM so be- oder entlastet, daß sie wirkungsgradoptimiert arbeitet. Zusätzliches Einsparpotential bietet eine Motorabschaltung bei Fahrzeugstillstand.

Das Projekt

Es wird ein Simulationstool in MATLAB/SIMULINK erstellt, daß das Fahrzeug nachbildet. Ziel ist es dabei, den Kraftstoffverbrauch zu berechnen, sowie das die Belastung der elektrischen Komponenten zu ermitteln.