Forschungsschwerpunkte der letzten 15 Jahre

Arbeitsschwerpunkte der letzten 15 Jahre

  • Erprobung und Bau von permanentmagneterregten Motoren, z.B. 160 kW-Motor (Diss. Keller)
  • Hochtourige Antriebe asynchroner/synchroner Bauart für z.B. 30 kW – 24000/min (Dr. Pfeiffer, Diss.Greifenstein)
  • Zusammenwirken Motor-Umrichter, z.B. Untersuchung unterschiedlicher Pulsumrichter-Steuerfahren (Diss. Richter) und Bewertung der Direct-Torque-Control (Diss. Hörning, Diss. Lemp)
  • Bahnantriebstechnische Untersuchungen (in Zusammenarbeit mit der DB), Projekt „Optimierung der Zugkraftausnutzung elektrischer Triebfahrzeuge“ (Dr. Pfeiffer, Diss. Schwartz, Diss. Buscher, Diss. A. Jöckel) Aktuatoren und Sondermotoren, z.B. kugelförmiger Torquemotor für dreidimensionalen Antrieb von Infrarot-Teleskopeinheiten, Projekt „SOFIA“ (Diss. Anders)
  • Antriebstechnische Simulation, z.B. von gekoppelten dynamischen Systemen mit Hilfe der transienten numerischen Feldberechnung (Diss. Kahnert)
  • Kraftschlussmodelle des Rad-Schiene-Kontakts bei der elektrischen Traktion (Diss. Grimm)
  • Lineare Asynchron-Booster-Konzepte für Elektrolokomotiven (Diss. Hofmann, Diss. Werle)
  • Numerische Optimierung beim Entwurf elektrischer Maschinen (Diss. Schätzer)
  • Wechselwirkung hart schaltender Umrichter (IGBT) mit Drehstrom-Motoren (z.B. Lagerströme, Wicklungsbeanspruchung) für unterschiedliche Erdungs- und Kabelparameter (Diss. Mütze)
  • Tatzlagerantriebe und getriebelose Direktantriebe in Elektrolokomotiven für erhöhte Geschwindigkeiten (Diss. Körner)
  • Hochtourige Antriebe mit Wälz- und Magnetlagerung (Diss. Lu Tong, Diss. Klohr)
  • Direktantriebe (Entfall des Getriebes) für ICE-Triebzüge (Diss. Koch)
  • Einsatz der Hochtemperatursupraleitung für Traktionstransformatoren auf modernen Schienenfahrzeugen (Diss. Meinert)
  • Fehlertolerante X-by-Wire Aktuatoren (Post Doc Dr. Chevailler)
  • Erstellung von Motormodellen für eine internet-basierten Antriebskonfigration (Diss. Rentschler)
  • Simulation des Antriebsstrangs von Hybrid-Elektroautos (Diss. Ade )
  • DC-erregter linearer Booster-Attraktor zur Erhöhung der Kraftschlussausnutzung für Vollbahnen ( Diss. Funieru )
  • Bemessung von elektrischen Antriebskomponenten für Hybrid- und Elektoautos ( Habilitation Dr. Dr. Neudorfer )
  • Berechnung und Messung von Zusatzverlusten in Käfigläufer-Asynchronmaschinen (Diss. Aoulkadi)
  • Berechnungsprogramm für große doppelgespeiste Asynchronmaschinen und PM-Synchronmaschinen (Diss. Rastogi )
  • Generatorsysteme für Wind- und Gezeitenkraftwerk (Habilitation Dr. Funieru)
  • Bemessung von hochausgenützten PM-Antrieben mit Wassermantelkühlung und Zahnspulentechnik (Diss. Deak)
  • Selbstlaufende PM-Synchronmaschine für Kompressoren (Diss. Takahashi)
  • Sonder-Reluktanzmaschinen (Post Doc Obé )
  • Vorausberechnung vom Maschinenparametern für die Modellierung von HF-Parasitäreffekten bei Umrichterspeisung (Diss. Magdun)
  • Maßnahmen zur Steigerung des Wirkungsgrades bei Norm-Asynchronmaschinen (Diss. Knopik)
  • Magnetisch gelagerte Pumpen-Antriebssysteme (Diss. Janjic)
  • Massiv-Läufer-Ansynchronmaschinen für High-Speed (Diss. Gessese)
  • Regelungsalgorithmen für hoch sättigende Permanent-Magnet-Synchronmaschinen (Diss. Mink)
  • Zylindrische und doppelkonische lagerlose PM-Synchronmaschine für High-Speed (Diss. Munteanu)
  • Forschergruppe 575 (DFG): Höherfrequente Parasitäreffekte in umrichtergespeisten elektrischen Antrieben (Sprecher: Prof. Binder)