Über uns

Beschreibung des Instituts

Personelle Struktur des Instituts

1 C4-Professor „Elektrische Energiewandlung“ (Prof. Binder – Elektrische Maschinen, Antriebe und Bahnen)

10 Wissenschaftliche Mitarbeiter

1 Sekretärin – Buchhaltung

1 Technische Assistentin

2 Facharbeiter (Mechanisches Labor)

1 Facharbeiter (Elektronisches Labor)

Zugeordnet: Lehrwerkstatt mit 3 Facharbeitern

Ausstattung des Instituts

  • Zwei Maschinensäle mit insgesamt ca. 1000 kVA-Trafo-Einspeisung, Belastungseinrichtungen für Maschinen bis ca. 250 kW, Sinusumformer für Drehstrom 40 kVA – 400 / 800 Hz, Hochspannungstrafo 250 kVA – 3 / 5/ 6 kV, unterschiedliche Prüffeld-Umformer zur Erprobung aller Arten von elektrischen Maschinen mit oder ohne Umrichterspeisung
  • Umfangreicher Meßgerätepark zur elektronischen Strom-/Spannungs-/Leistungsmessung
  • Mechanisches Labor (Eigenbau von Prototypmotoren z.B. permanentmagneterregte Motoren bis 100 kW)
  • Elektronisches Labor für Aufbau von Regelungsbaugruppen, Meßadapter, Umbauten an Umrichtern etc.
  • Lokales PC-Netzwerk mit Farbdrucker, Scanner etc.
  • Workstations mit Feldberechnungsprogrammen (FEMAG, MEGA, ANSYS, MAFIA, FLUX) für elektromagnetisches Design von Motoren, Sondertrafos, Aktuatoren
  • Simulationsprogramme (u.a. MATLAB/SIMULINK, DYMOLA) für dynamische und regelungstechnische Probleme der Antriebstechnik
  • Auslegungsprogramm für elektrische Maschinen (KLASYS, SPEED)
Testlabor für Forschungsarbeiten an E-Maschinen, Antrieben und Energiewandlern
Testlabor für Forschungsarbeiten an E-Maschinen, Antrieben und Energiewandlern
Maschinenlaboratorium der E-Maschinenpraktika für Studierende
Maschinenlaboratorium der E-Maschinenpraktika für Studierende